Feuerwerk der Turnkunst

Vom Dankeschön zu Europas erfolgreichster Turnshow.

Was als Dankeschön für die Ehrenamtlichen in den Sportvereinen begann, hat sich schnell zu einer atemberaubenden Turnshow auf Weltniveau entwickelt. Seit nunmehr 30 Jahren fasziniert das Feuerwerk der Turnkunst, über 2 Millionen Besucher haben unsere Shows deutschlandweit genossen. Lassen Sie mit uns die Highlights der vergangenen Jahre Revue passieren und tauchen Sie mit uns ab in die Geschichte von Europas erfolgreichster Turnshow.

2GETHER

IMAGINE

VERTIGO

Esperanto

Next Generation

BEST OF 25 YEARS

TRAUM TYPEN

Body Talk

Einzig-nicht-artig

Hautnah

Dolce Vita

Crazy

Herzklopfen

Allegro

Daydream

Atemlos

Magic Moments

Schöne neue Welt

Feelings

Lifetime

Vom Traum ein Star zu sein

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

2006 ‐ Crazy

Feuerwerk der Turnkunst: "Crazy"

21 Vorstellungen in: Hannover (3x), Göttingen (2x), Halle, Magdeburg, Oldenburg (3x), Braunschweig (2x), Hameln, Bremerhaven, Bremen, Wilhelmshaven, Kiel, Hamburg (2x), Bielefeld, Berlin

Regie: Heidi Aguilar

left
right
2 / 7

VIDEO

left
right
3 / 20

BILDERGALERIE

Ensemble

Anastasia Voladas

Anastasia Voladas Darbietung kann durchaus als weltweit einzigartig bezeichnet werden. In ihrer Choreografie mit dem Hula-Hoop-Reifen stehen die geschmeidigen Bewegungen aus der Rhythmische Sportgymnastik im Vordergrund - der Hula-Hoop-Reifen "umspielt" dabei anmutig den überaus beweglichen Körper der sympathischen Weißrussin. Ein ästhetischer Hochgenuss!

4Crazy Flights

Crazy Flights - der Name ist Programm! Die vier jungen Ukrainer, die in ihrer sportlichen Karriere diverse Welt- und Europameistertitel in der Sportakrobatik errangen, zeigen unglaublich verrückte Flüge und Figuren. Kraft, Körperkontrolle, Ästhetik und Humor zelebriert in einer schier sensationell anmutenden Akrobatik-Show. Nach ihrer Ausbildung an der berühmten Kiewer Zirkusschule gelten die Crazy Flights mittlerweile als eines der besten Akrobatik-Gruppen - Auftritte in den weltweit renommiertesten Showproduktionen belegen dies.

Die Überflieger

Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass "die Ãœberflieger" Deutschlands spektakulärste Reckshow zeigen. Achim Wackenhut, Alexei Grigoriev, Dirk Walterspacher und Roland Wackenhut sind allesamt international erfolgreiche Turner des Bundesligateams vom KTV Straubenhardt. Die "Ãœberflieger"-Show besticht mit artistischen Flugteilen, Dreifachsalti und turbulenten Breakdanceelementen.

Duo Flash

Das Duo Flash zeigt eine exzentrische Partnerakrobatik fern jeder Tradition. Lange Zeit war das Duo beim Nationalzirkus in Kiew engagiert. Es folgten zahlreiche Auftritte und Auszeichnungen bei den großen europäischen Festivals, bei denen die Ukrainer mit ihrem urkomischen Salto-Feuerwerk zu Publikumslieblingen avancierten.

Duo Gorodji

Zoja Gorodji, die ehemalige Kunstturnerin vom Moskauer Staatszirkus, ist eine erfolgreiche Vertikalseilartistin. Gemeinsam mit ihrem Mann Vladimir stoßen beide an den Strapaten in ganz neue Dimensionen vor und schwingen sich in eine Höhe von bis zu zehn Metern empor. Ein technisch höchst anspruchsvoller Beweis ihres außergewöhnlichen artistischen Könnens. "Open your mind" - lassen sie sich mitreißen in die Welt der scheinbaren Schwerelosigkeit.

Kotini Junior

Bei Kotini jr. kommt man aus dem Staunen nicht heraus, denn der in der Ukraine geborene Comedykünstler ist ein echtes Multitalent. Mit seiner aberwitzigen Kombination aus Komik, Pantomime, Yoga und Breakdance ist er im "Crazy" Programm für wahrhaft verrückte Ãœbergänge zwischen den einzelnen Darbietungen zuständig. Kotini jr. trat u.a. im Cirque du Soleil und im Zirkus Roncalli auf und war jahrelanger Partner des weltberühmten Clowns Andrej Jigalov.

Les Solunes

Katharina Mommerts und Jens Preinfalk sind "Les Solunes". Das Akrobatik-Duo besticht durch exakt aufeinander abgestimmte Handgriffe und durch seine erotische Ausstrahlung. Beim Deutschen Turnfest in Leipzig und beim Kinderturnmusical "Sternenland in Kinderhand" begeisterten sie bereits ein großes Publikum. "Verrückt vor Liebe" stellen Les Solunes die Schizophrenie zwischen Verlangen, Sehnsucht und Bindungsangst dar. Mit viel Feingefühl und der ihnen eigenen ästhetischen Anmut.

maybebop

Das A-Capella-Quartett maybebop aus Hannover begeistert mit dynamischen und temperamentvollen Gesang, mit hervorragenden Stimmen und mit viel Witz und Ausstrahlung. Maybebop gehört zu den besten deutschen A-Capella-Gruppen. 2002 gewannen sie den "Cara A-Capella-Grammy" in den USA. Die vier "Stimmakrobaten" werden Programmpunkte live begleiten, aber auch als musikalisches Bindeglied im Programm zu sehen sein. 

NTB-Showgruppe

Crazy waren die Mitglieder der NTB-Showgruppe schon immer. Doch endlich können die Gymnastinnen, Turnerinnen und Turner auch während einer Show zeigen, zu welch verrückten Darbietungen sie fähig sind. Anspruchsvoll, facettenreich, anmutig und eben echt crazy verkörpern sie das Tourmotto auf ihre ureigene, unverwechselbare Art.

Puyang Acrobats

Weltweit einzigartig mit einer kaum zu überbietenden Perfektion und Körperbeherrschung: das sind die Puyang Acrobats aus China. Die zwölf jungen Akrobaten verzaubern mit farbenfrohen, futuristischen Kostümen und unglaublich vielseitigen und kreativen Darbietungen. Beim Hoop-Diving zeigen sie turbulente Sprünge, Ãœberschläge und Salti durch kleine und große Ringe. Zwischen zwei Stangen, den so genannten Chinese Poles, springen sie mit Hilfe eines Trampolins wahrhaft katzenartig hin und her. Selbstgebaute Rhönräder mit unterschiedlichen Felgengrößen, wie man sie noch nie gesehen hat, dienen als Instrument für aberwitzige, artistische Einlagen.

Trampoliners

Was die Weltklasse-Trampolinturner um die slowakische Spitzenturnerin Katharina Prokesova auf dem Doppel-Mini-Trampolin anstellen gehört zur absoluten Weltklasse. Spritzig, turbulent und mit viel Tempo vorgetragene Schrauben, Salti und Sprünge in einer waghalsigen Choreografie. Der absolute "Thriller" live begleitet durch maybebop.

Troupe Voladas

Die Recknummer der Troupe Voladas wurde bereits vor über 20 Jahren von Yury Voladas kreiert und feierte große internationale Erfolge in England, Norwegen, Frankreich und Spanien sowie im Zirkus Krone. Sohn Pavel und fünf weitere junge Artisten haben die waghalsige Flugshow an drei parallelen Reckstangen kürzlich neu aufgelegt. Alle Mitglieder der Gruppe waren Weltklasseturner und nahmen als Mitglieder der weißrussischen Nationalmannschaft an zahlreichen Europa- und Weltmeisterschaften teil. 

Vladimir Gorodji

Vladimir war festes Mitglied der berühmten russischen Reckartisten Troupe Jouravel. Als "lebende Marionette" schwebt er, befestigt an vier Seilen, in luftiger Höhe und beeindruckt durch seine außergewöhnliche Körperbeherrschung. Eine unglaublich verrückte Nummer!

aura aura