Feuerwerk der Turnkunst

Vom Dankeschön zu Europas erfolgreichster Turnshow.

Was als Dankeschön für die Ehrenamtlichen in den Sportvereinen begann, hat sich schnell zu einer atemberaubenden Turnshow auf Weltniveau entwickelt. Seit nunmehr 32 Jahren fasziniert das Feuerwerk der Turnkunst, weit mehr als zwei Millionen Besucher haben unsere Shows deutschlandweit genossen. Lassen Sie mit uns die Highlights der vergangenen Jahre Revue passieren und tauchen Sie mit uns ab in die Geschichte von Europas erfolgreichster Turnshow.

AURA

2GETHER

IMAGINE

VERTIGO

Esperanto

Next Generation

BEST OF 25 YEARS

TRAUM TYPEN

Body Talk

Einzig-nicht-artig

Hautnah

Dolce Vita

Crazy

Herzklopfen

Allegro

Daydream

Atemlos

Magic Moments

Schöne neue Welt

Feelings

Lifetime

Vom Traum ein Star zu sein

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

1997 ‐ Vom Traum ein Star zu sein

Feuerwerk der Turnkunst: "Vom Traum ein Star zu sein"

7 Vorstellungen in: Hannover (2x), Wolfsburg, Fredenbeck, Oldenburg (2x), Hamburg

Regie: Heidi Aguilar

Moderation: Andreas Aguilar, Alfred Lefebre

 

 

 

left
right
2 / 7

VIDEO

left
right
3 / 20

BILDERGALERIE

Ensemble

  • Evgeni Jakutschev (Russland), Strapaten
  • Troupe Valery Pousakov (Russland), Russischer Barren
  • Heath Hunter, Musik
  • Kristin Sroka, Rhythmische Sportgymnastik
  • Marius Toba, Kunstturnen
  • Ralf Büchner und Adrian Catanoiu, Kunstturnen
  • Wolfgang Bientzle, Rhönrad
  • Berliner Elefanten, Turn-Performance
  • NTB-Showgruppe
  • Pamela Schlechter und Alexander Hoßfeld, Rollkunstlauf
connected connected